Perl Mongers :: deutschsprachig - German.pm

A wiki for German-speaking Perl programming language user groups.

Änderungen, Hilfe

Treffen, Veranstaltungen

Leute, Gruppen, Ziele

PerlLernen

Best of Perl Books
Die Besten Bücher

ErfolgsStories

Links, FAQ, Forum

Mailing List

Impressum


Liebe(r) Perl Monger(in),

diese Site ist bereits seit langem ein Ziel von Spamrobotern. Neu ist, dass ich das Aufräumen leid bin. Darum schreibe mir eine Mail mit Deinem Usernamen und einem Crypt Passwort, damit Du einen passwortgeschtzten Zugang zu dieser Site von mir erhältst. Eines baldigen Tages wirst Du den brauchen, um hier weiterhin Seiten verändern zu können.

Vielen Dank, Sören


Amazon-Angebote... (Einkauf über diesen Link sponsort den Unterhalt von perlmongers.de)

Der Plan: Mir schwebte ein simpler Editierschutz vor, der jedoch kein Schreibschutz sein sollte.

/Vorneweg, es ist ein "echtes Feature". Es gab kein echtes Problem zu lösen,/ (Repariere Nicht Was Heile Ist bzw. If It Aint Broken Dont Fix It), sondern darum, eine kleine Unannehmlichkeit zu lindern. Die betrifft andere Wikis viel mehr als dieses hier, aber ich schätze die Meinung von Perl Mongern und sprech es daher hier an.

Es soll nicht ernsthaft irgendeine Seite schreibgeschützt werden: Es soll lediglich leicht erschwert werden, sie zu verändern, damit man sie nicht unüberlegt editiert. Dabei geht es auch eher um eine Seitenzahl unter einem Dutzend.
Die (vollzähligen) Beispiele sind die Seiten Impressum [1] und Kwiki Markup. Diese soll man nicht aus Versehen editieren, nur weil da gerade ein Button dafür da ist - der soll also weg. Wenn man sie aber meint editieren zu müssen, dann sollte man es dürfen. Grundsätzlich sollten möglichst alle Seiten sehr leicht editierbar sein, denn das ist gut und notwendig, Damit Wiki Funktioniert.

Daher gibt es nun eine für sich und von aller Welt ganz normal editierbare Wiki Seite, die wiederum alle Seitennamen enthält, die keinen Edit-Button enthalten sollen. Kwiki liest diese Seite und entscheidet damit, ob es den Button geben soll.
(Kwiki Edit könnte es ebenso tun, dort müßte jedoch "hartkodiert" sein, daß dabei die o.g. diesen Prozeß steuernde Seite editierbar bleibt, auch wenn sie sich selbst referenziert. Vielleicht sollte es jedoch explizit möglich sein, die Seiten zu verändern, wenn man den Edit-Link von Hand in den Browser quält.)

Ein griffiger Name für die steuernde Seite ist wichtig, sie könnte Do Not Edit oder Nicht Ändern heißen?

Ich will weder Kwiki Privacy noch Page Owners. Es soll nicht etwa nur ein Einzelner oder nur eine Gruppe von Leuten diese "editiergeschützten" Seiten beschreiben dürfen. Es soll kein Login, keine Authentifizierung nötig sein, diese Seiten doch zu verändern. --Sören M. Laird Sörries

[1] ...na so ganz sicher bin ich mir da nicht, ob das nicht eventuell doch ganz aus dem Wiki heraus sollte.


Siehe Do Not Edit, Kwiki Bugs, Kwiki Features

Username: